Herzlich Willkommen!

Das Pilot-Projekt „NIKON – Kraft der Bilder“ hat es gezeigt: Emotionale Bilder können das Schmerzempfinden positiv beeinflussen. Bei Patienten, Familienangehörigen und Medien stieß das Projekt auf große Resonanz. Zusammen mit dem Schmerzzentrum Kassel, der Universität Göttingen und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf geht Nikon nun den nächsten Schritt: Die wissenschaftliche Studie „Modulation of Pain Experience“ untersucht die schmerzlindernde Wirkung des Betrachtens von Bildern erstmals unter klinischen Bedingungen. Mehr

Die Experten

Dr. Andreas Böger

Dr. Andreas Böger

Studienleiter und Chefarzt
Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel
Christian Sprenger

Christian Sprenger

Naturwissenschaftler
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Maryam Shaygan

Maryam Shaygan

Doktorandin
Georg-August-Universität Göttingen

Hintergrund

Millionen Menschen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen. Oft ist die Ursache vollkommen unklar und viele Therapieversuche verlaufen erfolglos. Das Betrachten von Fotos geliebter Menschen kann laut einer Studie der University of California einen positiven Effekt auf das Schmerzempfinden haben. weiter Auf der Suche nach den genauen Auswirkungen dieses Effektes hat Nikon zusammen mit dem Fachexperten Dr. Andreas Böger, Leiter des Schmerztherapiezentrums Kassel, eine wissenschaftliche Forschungsreihe ins Leben gerufen: In der Studie „Modulation of Pain Experience“ wird die schmerzlindernde Wirkung beim Betrachten von Bildern erstmals unter klinischen Bedingungen untersucht. Damit knüpft Nikon an das Pilot-Projekt „NIKON - Kraft der Bilder“ an, in dem Angehörige ihren Liebsten Bilder zum Weihnachtsfest ans Krankenbett schicken konnten.
zurück

Um regelmäßig aktuelle Presse-Informationen rund um die Studie zu erhalten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein.

Presse

Hier finden Sie Informationen rund um die Studie „Modulation of Pain Experience“. Ihre Anfragen bearbeiten wir gerne persönlich.

PRESSETEXTE
PRESSEBILDER
Catharina Kratzsch

Pressekontakt:

Jung von Matt/relations GmbH
Catharina Kratzsch
catharina.kratzsch@jvm.de
Tel: 0221 65061-450

Kontakt

Alexander Hoyer
NIKON

Tel: +49 (0)211-9414-239
Fax: +49 (0)211-9414-193-239

Mail: alexander.hoyer@nikon.de

Impressum

Nikon GmbH
Tiefenbroicher Weg 25
D-40472 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 9414-0
Fax: 0211 / 9414-300
E-Mail: webmaster(at)nikon.de (Für Fragen rund um den Internetauftritt. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Kontakt. Für Presse- und Sponsoringanfragen steht Ihnen unser Pressekontakt bereit.)

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Tadashi Nakayama, Takami Tsuchida, Sumio Eimori, Christian Geuking

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf
Registernr.: HRB 2709

Umsatzsteuer-Identifikationsnr. gem. §27a Umsatzsteuergesetz: DE119353334

Inhaltlich Verantwortlicher: Martin Broderick

Nikon: Kraft der Bilder
nach oben